Man sieht die Eingangshalle eines Terminals in Großbritannien.
Frau mit Koffer am Flughafen

Die Anreise zum Flughafen kann manchmal ganz schön stressig werden. Das eigene Auto kommt oft nicht in Frage, da sonst hohe Parkgebühren am Flughafen entstehen. Oftmals bittet man Freunde oder Verwandte für die Hin- und Rückfahrt zum Flughafen um Hilfe. Das wird problematisch, wenn gerade niemand Zeit hat. Ebenfalls kommt es oft zu Staus auf den Straßen, da sich Flughäfen oftmals in Städten mit viel Verkehr befinden. Deshalb bieten sich öffentliche Verkehrsmittel für den Transfer zum Flughafen an. Eine Möglichkeit bieten Rail & Fly Tickets. Diese helfen dabei, unkompliziert eine Reise anzutreten, indem man mit der Bahn anreist. Ein Gerichtsbeschluss ändert nun auch die Rechtslage von Passagieren, wenn der Flug durch Verspätungen der Deutschen Bahn verpasst wird. Alles was Du dazu wissen musst, erklären wir in diesem Artikel.

Man erkennt einen Mann, der auf seinen Flug im Terminal wartet.

Was ist Rail & Fly

Rail & Fly ist eine Ticketvariante, welche von vielen Reiseveranstaltern angeboten wird. Hierbei wird bei einer Pauschalreise das Angebot der Deutschen Bahn mit inbegriffen. Somit gilt das Flugticket zusätzlich als Zugticket, welches Dich zum Flughafen und wieder zurück nach Hause bringt. Rail & Fly wird eher für internationale als für nationale Reisen angeboten. Achte bei der Buchung ebenfalls darauf, ob die Zugfahrt bereits im Preis mit inbegriffen ist, oder es im Nachhinein zu einem Aufschlag kommt.

Du kannst mit einem Rail & Fly -Ticket zu allen Bahnhöfen fahren, die zur Deutschen Bahn gehören. Somit sind alle 5.600 Bahnhöfe in Deutschland mit inbegriffen. Darüber hinaus bieten manche Airlines Flughäfen und Bahnhöfe wie Brüssel, Amsterdam, Salzburg, Basel, Wien und Paris als Gültigkeitsbereiche an. Umwege sollte man jedoch nicht unternehmen. Die Fahrt zum Flughafen muss auf direktem Weg erfolgen. Zwischenstopps sind jedoch erlaubt, wenn die Fahrtrichtung beibehalten wird. Beim Rückfahrticket gilt dasselbe. Dieses ist noch einen Tag nach dem Rückflug gültig, um Zeitdruck zu vermeiden. Das Rail & Fly Ticket hat eine Gültigkeitsfrist zwischen Hin- und Rückfahrt, die allerdings ein gesamtes Jahr beträgt.

Deutsche Bahn ICE

Rail & Fly – Welche Züge ?

Einer der Vorteile des Rail & Fly -Tickets ist die angebotene Flexibilität. Durch das Ticket ist man an keinen bestimmten Zug gebunden und kann somit individuell entscheiden, welche Strecke sich am besten eignet. Folgende Züge der Deutschen Bahn sind im Rail & Fly Ticket mit inbegriffen:

  • Intercity Express (ICE)
  • ICE Sprinter
  • Intercity / Eurocity (IC/EC)
  • Interregio-Express (IRE)
  • Regional-Express (RE)
  • Regionalbahn (RB)
  • S-Bahn

Zugverbindungen, für welche ein Verkehrsbund-Tarif gilt, sind nicht gültig.

Um in der ersten Klasse zu fahren, muss man einen Aufpreis zahlen, da Rail & Fly Tickets in den meisten Fällen nur für die zweite Klasse gültig sind. Die Reservierung von Sitzplätzen ist oftmals auch nicht mit inbegriffen und muss bei der Deutschen Bahn für einen Aufpreis von 6 Euro zusätzlich gekauft werden. Wenn kein direkter Schienenverkehr zum Abflughafen besteht, kann man andere öffentliche Verkehrsmittel benutzen.

Bargeld und Kreditkarten

Buchung und Preise

Zuallererst ist es wichtig zu wissen, dass die Airline, bei der man ein Rail & Fly-Ticket buchen will, eine Vereinbarung mit der Deutschen Bahn hat. Bei Ticketbuchungen über Reisebüros erfährt man schnell, ob es diese Möglichkeit gibt. Wird über die Airline direkt gebucht, gibt es oft ein Menü-Feld, bei dem man Rail & Fly dazubuchen kann. Bei einigen Airlines, Reisebüros und Flugbuchungsportalen ist es ebenfalls möglich, das Rail & Fly-Ticket nachzubuchen, selbst wenn man bereits einen Flug gebucht hat. Wichtig ist dabei zu beachten, dass in diesem Fall Airlines verschiedene Regelungen haben. Man sollte sich daher stets über die Regelungen der Airlines informieren.

Rail & Fly-Preise

Wird eine Pauschalreise gebucht, gibt es zwei Möglichkeiten. Entweder ist das Rail & Fly-Angebot im Endpreis mit inbegriffen oder nicht. Im zweiten Fall muss man für die Bahn-zum-Flug-Option einen Aufpreis zahlen. Je nach Airline kosten Tickets der zweiten Klasse zwischen 30 € und 80 €. Für Tickets in der ersten Klasse muss man mit Preisen ab 50 € bis 150 € rechnen. Bei Buchung eines Business- oder First-Class- Flugtickets, kann man automatisch mit der ersten Klasse fahren. Vergleiche am besten im Vorhinein die Rail & Fly-Tickets von verschiedenen Anbietern, um das günstigste Angebot zu bekommen.

Frau die auf ihre Uhr schaut

Dein Zug hat Verspätung?

Am 29.06.2021 traf der Bundesgerichtshof ein Urteil. Wenn der Reiseveranstalter den Bahntransfer als Vorteil aufführt und der Kunde davon ausgeht, dass es sich um deren angebotene Leistung handelt, ist der Reiseveranstalter für die Erfüllung dieser Leistung verantwortlich. Dies gilt vor allem dann, wenn der Bahntransfer im Pauschalpreis mit inbegriffen ist.

Aufgrund einer Zugverspätung wird nun der Flug verpasst? In diesem Fall steht Dir eine Entschädigung zu. Ebenfalls hast Du das Recht, auf einen neuen Flug umgebucht zu werden, wobei der Reiseveranstalter die dabei entstehenden Kosten übernehmen muss. Reisenden steht jedoch keine Entschädigung für verpasste Urlaubsfreude zu. Der Flug hatte schließlich keine Verspätung, sondern die Bahn. In diesem Fall muss auch der Reiseveranstalter eine Entschädigung auszahlen. Falls der Reiseveranstalter den Zug oder Flug nur vermittelt und nicht anbietet, ist man selbst dafür verantwortlich, rechtzeitig am Flughafen anzukommen. Daher ist hier Vorsicht geboten. Reiseveranstalter sind jedoch dazu verpflichtet anzugeben, ob es sich um eine Vermittlung handelt oder nicht.  Zum Schluss ein kleiner Tipp: Da Zugverspätungen nicht unüblich sind, ist es immer ratsam, genug Puffer einzuplanen. In der Regel sollte man zwei Stunden vor dem Flug am Flughafen eintreffen.


Fazit

Rail & Fly Tickets ermöglichen eine bequeme Anreise zum Flughafen. Viele Stressfaktoren fallen für Dich im Vergleich mit der Anreise per Auto weg. Die Tickets sind bei allen Airlines buchbar, welche eine Vereinbarung mit der Deutschen Bahn haben. Beim Buchen gilt es darauf zu achten, ob das Rail & Fly Angebot bereits im Preis mit inbegriffen ist, oder später ein Aufpreis anfällt. Das Ticket ist am Vortag und Tag des Abfluges gültig, ebenfalls noch ein Tag nach Ankunft in der Heimat. Es ist ein Jahr zwischen der Hin -und Rückflug gültig.

Bei Dir gab es Probleme mit deinem Rail and Fly Ticket? Kein Problem, kontaktiere einfach unser Expertenteam von Passengers friend. Wir helfen Dir, deine Rechte geltend zu machen.

Weiterführende Links:

https://www.bahn.de/service/buchung/bahn_und_flug/rail_und_fly

https://www.vzbv.de/urteile/zum-rail-fly-ticket-als-bestandteil-der-pauschalreise